ZRM: Initiative "Zukunft Rhein-Main" (ZRM)
Diese Seite wird momentan im vereinfachten Darstellungs- und Betriebsmodus präsentiert. Details >>
BUND: Bau der A380-Halle gerät zur Blamage
Pressemitteilung: 21.06.2006
Von: @BUND Hessen <2006-06-21>
Nachdem bekannt geworden ist, dass nur die Halbe A380-Halle gebaut wird und dass sich die Auslieferung des A380 verzögert, fordert der BUND Konsequenzen für das Ausbauverfahren

Fraport muss sich fragen lassen, weshalb der Spatenstich zum Bau der größten Wartungshalle so still und heimlich vonstatten ging. Erst wird bekannt, dass nur die halbe Halle gebaut wird und nun bestätigt sich endgültig, dass sich die Auslieferung des Airbus A380 um mindestens ein halbes Jahr verzögert. Zudem ist sehr fraglich, ob der Einsatz der A380 durch die sehr großen vorgeschriebenen Mindestabstände zum nachfliegenden Flugzeug wirtschaftlich sein wird. "Das Ganze ist eine einzige Blamage für die Fraport und die Lufthansa“, so Vorstandssprecherin Brigitte Martin. Sie fordert Konsequenzen für das Ausbauverfahren: "Die Erweiterung des Flughafens über das bestehende Flughafengelände hinaus, ist nicht gerechtfertigt".

Die wenig aufsehenerregende Aktion hat ihren Grund: Die Meldungen der letzten Woche über weitere Verzögerungen bei der Auslieferung des A380 dürften die euphorische Stimmung der Flughafenplaner gedämpft haben. Es ist eine Farce: Mittlerweile werden auf dem Airbase-Gelände WM-Gäste empfangen und Parkplätze errichtet. „Der Wald ist übereilt und völlig umsonst gerodet worden“, resümiert Vorstandssprecherin Brigitte Martin."Die Vegetationsperiode hätte noch ohne weiteres abgewartet werden können." Wo heute die neu asphaltierte Kreisstraße und das staubige Baufeld zu sehen sind, stand vor wenigen Monaten ein ökologisch wertvolles Waldstück, welches nach europäischen Naturschutzrecht geschützt und als Bannwald ausgewiesen war.

Der BUND hatte im Genehmigungsverfahren immer wieder vorgeschlagen, die Wartungshalle auf dem Gelände des freiwerdenden Airbase-Geländes zu errichten. Fraport hatte argumentiert, dass das Gelände nicht schnell genug zur Verfügung stünde und zu klein sei . Die schon während des Genehmigungs- und Gerichtsverfahrens absehbaren Auslieferungsschwierigkeiten werden durch die jüngsten Entwicklungen bestätigt.

Siehe auch:

Themen hierzuAssciated topics:

A380 -Werft PFV A380-Werft Pressemitteilungen des BUND Hessen

Das könnte Sie auch interessierenFurther readings:
A380-Wartungshalle
Was soll für die Wartung des A380-Riesenflieger am Frankfurter Flughafen gebaut (und abgeholzt) werden ?
Von: @PFV <2004-12-20>
   Mehr»
Das Planfeststellungsverfahren zum Bau einer A380-Werft
Von: @cf <2005-01-10>
Am 29.11.2004 hat das Hessische Wirtschaftsministerium den Planfeststellungs-Beschluss verkündet und damit die umstrittene Wartungshalle im Bannwald genehmigt. Am 28.6. 2005 hat der VGH Kassel alle Klagen gegen den Plnafeststellungsbeschluss abgewiesen. Im September wurde der Bannwald gerodet und dann mit dem Bau begonnen.
Lesen Sie hier alles zum Planfeststellungsverfahren "A380-Werft".
   Mehr»
Der Bau der A380-Werft
Ereignisse von der Rodung des Waldes bis zur Einweihung
Von: @cf <2007-10-05>
Das Planverfahren ist abgeschlossen, die A380-Halle wird gebaut. Was passierte zwischen dem Fällen des letzten Baums und der Eröffnung?   Mehr»
Flughafenausbau-Pläne
Was steht im "Generalausbauplan" drin und was wird darüber hinaus noch geplant?
Von: @PFV <2003-03-27>
   Mehr»
Ortstermin für die Regionalversammlung Südhessen
Pressemitteilung vom 20.10.2004
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2004-10-20>
   Mehr»
Keine Wartungshalle im Bannwald
Protestkundgebung zur Sitzung der Regionalversammlung
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2004-10-21>
   Mehr»
RP hat neues Abweichungsverfahren für A 380 Wartungshalle eingeleitet
Pressemitteilung vom 15.09.2004
Von: @Regierungspräsidium Darmstadt <2004-09-15>
   Mehr»
Fraport: Neue Standortvorschläge für A380-Werft nicht realisierbar
Antwort auf Vorschläge von Inge Auer
Von: @cf <2004-10-09>
   Mehr»
Resolution "Rettet den Bannwald" an die Regionalversammlung
Muster zum Beschluss durch Stadtparlamente
Von: @(Bündnis der Bürgerinitiativen) <2004-10-15>
   Mehr»
Alternative Standorte für die A380-Werft "innerhalb des Zauns"
Vorschläge der Stadt Mörfelden-Walldorf, wie die Werft ohne Bannwald-Verlust realisiert werden könnte
Von: @cf <2004-10-29>
Die Stadt Mörfelden-Walldorf hat Vorschläge gemacht, an welchen Standorten man die A380-Werft innerhalb des Flughafenzauns und somit ohne Verlust von Bannwald realisieren könnte.    Mehr»
BUND: Naturvernichtung der A380-Werft viel größer
Pressemitteilung vom 29.10.2004
Von: @BUND <2004-10-29>
   Mehr»
BBI: Argumente für die Rodung von Bannwald sind verflogen
Pressemitteilung vom 03.11.2004
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen <2004-11-03>
   Mehr»
BBI: Regionalversammlung Süd entscheidet gegen Bannwald
Pressemitteilung vom 06.11.2004
Von: @Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) <2004-11-06>
   Mehr»
Regionalversammlung genehmigt A380-Werft im Bannwald
Abweichung vom Regionalplan genehmigt, Sofortvollzug abgelehnt
Von: @cf <2004-11-06>
Die Regionalversammlung hat am 5.11.2004 beschlossen, dass Fraport die A380-Werft im Bannwald bauen darf. Ein Sofortvollzug wurde allerdings abgelehnt.   Mehr»
A380-Werft im Bannwald - die Entscheidung der Regionalversammlung
Berichte - Informationen - Kommentare
Von: @cf <2004-11-15>
Um für den Bau einer A380-Werft Bannwald abholzen zu können, braucht Fraport eine Genehmigung der Regionalversammlung. Lesen Sie hier alles über die Entscheidung der Regionalversammlung zur A380-Werft.    Mehr»
RPDA: Sofortvollzug für A380-Abweichungsentscheidung
- Regierungspräsident ersetzt ablehnendes Votum der Regionalversammlung -
Von: @(Regierungspräsidium Darmstadt) <2004-11-18>
   Mehr»
A380-Werft: Regierungspräsidium ordnet Sofortvollzug an
Entscheidung der Regionalversammlung gegen Sofortvollzug übergangen!
Von: @cf <2004-11-22>
Das RP Darmstadt hat am 17.11. für die Abweichung vom Regionalplan, die für den Bau der A380-Werft im Bannwald erforderlich ist, den Sofortvollzug angeordnet und damit den anders lautenden Beschluss der Regionalversammlung übergangen.   Mehr»
VGH: Keine Verpflichtung der Fraport AG zur Unterlassung der Errichtung der A 380-Werft
Klage der Stadt Mörfelden-Walldorf abgewiesen
Von: @Hessischer Verwaltungsgerichtshof (VGH Kassel) <2004-11-25>
   Mehr»
BUND: Genügend Zeit zum Umplanen der A380-Werft
Pressemitteilung vom 16. 03. 2005
Von: @BUND <2005-03-16>
   Mehr»
Termindruck bei A380-Halle nur ein Trick?
Lufthansa hat plötzlich viel Zeit - noch kein Bauantrag gestellt
Von: @cf <2005-05-18>
   Mehr»
BUND: Zeitnot beim Bau der A380-Halle war konstruiert - noch kein Bauantrag!
Pressemitteilung vom 17.5.2005
Von: @BUND Hessen <2005-05-17>
   Mehr»
VGH Kassel: Die A 380-Wartungshalle darf gebaut werden
Pressemitteilung des VGH vom 28. 06. 2005
Von: @Hessischer Verwaltungsgerichtshof <2005-06-28>
Der Hessische Verwaltungsgerichtshof hat alle Klagen auf Aufhebung des Planfeststellungs-Beschlusses für die A380 Werft und alle Eilanträge abgelehnt: die A380-Halle darf gebaut werden. Eventuell wird es Auflagen für mehr Lärmschutz geben.   Mehr»
BUND wird Revision gegen A380-Urteil prüfen
Pressemitteilung vom 28. Juni 2005
Von: @BUND <2005-06-28>
   Mehr»
Die Bildrechte werden in der Online-Version angegeben.For copyright notice look at the online version.

Bildrechte zu den in diese Datei eingebundenen Bild-Dateien:

Hinweise:
1. Die Bilder sind in der Reihenfolge ihres ersten Auftretens (im Quelltext dieser Seite) angeordnet.
2. Beim Anklicken eines der nachfolgenden Bezeichnungen, wird das zugehörige Bild angezeigt.
3, Die Bildrechte-Liste wird normalerweise nicht mitgedruckt,
4. Bildname und Rechteinhaber sind jeweils im Dateinamen des Bildes enthalten.